Rundum-Service entlastet
Unternehmen und Mitarbeiter


Burkhard Nivelnkötter und Uwe Löffeld
Uwe Löffeld (vorne) und Burkhard Nivelnkötter (rechts) sind Partner in der Sozietät der Wirtschaftsmakler.

Seit Anfang 2002 verpflichtet das Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung alle Unternehmen, ihren Mitarbeitern eine Möglichkeit zur Lohn- oder Gehaltsumwandlung für die Zusatzrente anzubieten.

Wir von Nivelnkötter, Löffeld & Kollegen haben uns darauf spezialisiert, mittelständischen Firmen in der Region diese Arbeit abzunehmen. Hierfür haben wir ein einzigartiges Vollservice-Konzept entwickelt, das Geschäftsführung und Personalabteilung nahezu vollständig von den mit dem Gesetz verbundenen Aufgaben entlastet.

Auf Basis eines Managementplans beginnen wir unsere Arbeit mit einer Präsentation vor der Geschäftsführung, erläutern Alternativen und Savingpotenziale bei den Lohnnebenkosten. Nachfolgend stellen wir den Mitarbeitern in einer Betriebsversammlung die ausgewählten Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge vor. Anschließend helfen wir in Kleingruppen- und Einzelgesprächen bei der Entscheidung für das richtige Modell. Wir richten darüber hinaus das Beitragsmanagement in der Lohn- und Gehaltsabrechnung ein.

Und wir kümmern uns auch nach der Einrichtung: Laufende Verträge werden Routinekontrollen unterzogen; für die Betreuung der Mitarbeiter sowie für die Integration neuer Kräfte bieten wir auf Wunsch regelmäßige Sprechstunden im Unternehmen an.